Manuel Tolle Google+

Geld verdienen Blogger

Geld verdienen als Blogger

Viele Menschen betreiben heutzutage einen eigenen Blog. Wer dies jedoch nicht ausschließlich zum Spaß tun möchte, hat gute Chancen als Blogger im Internet eine durchaus attraktive Summe an Geld zu verdienen.

Welche Voraussetzungen sind notwendig?

Um als Blogger einen Verdienst zu erzielen,  ist es sinnvoll, sich zunächst über einige grundlegende Dinge klar zu werden. Der erste Schritt ist logischerweise, einen Blog zu erstellen, sofern dieser nicht schon vorhanden ist. Bereits an dieser Stelle sollte sorgfältig überlegt sein, welchem thematischen Gebiet sich der Schreiber widmen möchte. Selbstverständlich sollte das Thema für potenzielle Leser gleichermaßen interessant sein wie für den Betreiber selbst, da jener sich ausführlich damit beschäftigen muss. Darüber hinaus kann eine geschickte Themenwahl über Erfolg oder Misserfolg entscheiden, da Blogs im Internet zahlreich vorhanden sind. Nur wer seine Nische findet und sich von der breiten Masse abhebt, kann als Blogger effektiv Geld verdienen.

Möglichkeiten als Blogger Geld zu verdienen

Die Verfahren, die existieren, um mit seinem Blog Geld zu verdienen, sind verschieden. Eine bekannte Variante stellt sicherlich das sogenannte Pay per Click Verfahren dar. Der populärste Vertreter dieser Kategorie ist Google AdSense . Dieser Dienst funktioniert nach einem einfachen Grundprinzip: Bezahlt wird pro Klick auf eine Werbeanzeige die auf dem Blog eingebunden ist.
 
Pay per Klick Anzeigen, die kontextabhängig sind, haben zudem den Vorteil, sich, anhand des umgebenden Textes, automatisch und selbstständig zu aktualisieren. Eine weitere Möglichkeit, als Blogger Geld zu verdienen, ist das Affiliate Marketing. Hinter diesem Begriff verbirgt sich Werbung für Produkte fremder Internetseiten oder Online-Shops, durch die der Blogger Geld verdient, wenn von Personen auf die Anzeige geklickt und daraufhin im entsprechenden Shop eingekauft wird.
 
Um solche Werbeanzeigen in seinem Blog einbinden zu können, wendet man sich direkt an die entsprechenden Anbieter. Eine dritte Möglichkeit mit einem Blog Geld zu verdienen, ist das Vermieten von Werbeflächen, auf denen typischerweise Werbebanner oder auch Layer eingeblendet werden.

Wie viel Geld lässt sich als Blogger verdienen?

Hierüber eine genaue Angabe zu machen, gestaltet sich schwierig. Wie viel Geld man als werbender Blogger verdient, ist abhängig von vielen verschiedenen Faktoren. Festhalten lässt sich aber, dass im Regelfall niemand über Nacht zum Millionär gemacht wird. Zwar gibt es sehr erfolgreiche Blog-Betreiber, die beachtliche Beträge erzielt haben. Allerdings erfordert dies lange und ausdauernde Arbeit und stetige Optimierung des eigenen Blogs. Ist man jedoch bereit dies zu leisten, kann die Arbeit an einem guten Blog eine sinnvolle und langfristige Investition sein.

Fazit

Als Blogger Geld zu verdienen, ist eine passable Möglichkeit, sich auf relativ unkomplizierte Weise kleine Nebeneinkünfte zu verschaffen. Wer sein Hobby lukrativ nutzen möchte, ist hier richtig.

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.