Manuel Tolle Google+

Sedo.de Geld verdienen

Mit Sedo.de Geld verdienen

Mehr als die Hälfte der insgesamt circa 5,8 Millionen registrierten '.de' Domains werden derzeit nicht genutzt. Eine Domain-Handelsplattform namens Sedo.de bietet an, mit diesen unbenutzten Domains Geld zu verdienen.

Was ist Domainparking?

Beim Domainparking wird auf die leeren Webseiten, die der User zur Verfügung stellt, Werbung eingeblendet, die thematisch zum Namen der Domain passen soll. Durch Besucher der Werbeseiten über die eigene Domain werden Umsätze erzielt, die zwischen dem Domain-Inhaber und 'Sedo.de Geld verdienen' aufgeteilt werden. Vorteile des Domain-Parkings ist, dass man aus zehn verschiedenen Layouts und über 500 verschiedenen Bildern Favoriten auswählen kann und so die eigene Seite gestalten kann. Die Seite kann so lange wie gewünscht auf 'Sedo.de Geld verdienen' geparkt werden, wobei absolut keine Kosten entstehen.

Mit Sedo.de Geld verdienen

Auf 'Sedo.de Geld verdienen' kann man auch seine Seite verkaufen. Über 40.000 Domainverkäufe pro Jahr werden hier erzielt. In über 20 Sprachen wird mit den Domains gehandelt, was die Internationalität des Verkaufes oder auch des Domain-Parkings steigert. Mit über 16 Millionen Domains bietet die Plattform die weltweit größte Auswahl an kaufbaren Domains. Damit ist Sedo.de eine der führendsten Anbieter des Domain Handels. Die Geschäftsführung wird von Tim Schumacher, Ulrich Priesner, Marius Würzner, Liesbeth Mack-de Boer und Andreas Janssen übernommen, die die Seite 1999 gründeten.

Sedo.de als Verkaufsplattform

Man kann auf 'Sedo.de Geld verdienen' nicht nur seine eigene Domain verkaufen, sondern auch zu fairen, am derzeitigen Markt orientierten Preisen kaufen. Nach der kostenlosen Registrierung kann man dann in Showcases Domains anschauen und sich aussuchen. Die Domains werden vorgestellt, um was es sich bei der Seite handelt, oder man kann direkt nach einem bestimmten Thema suchen. Dazu wird von 'Sedo.de Geld verdienen' ein Katalog von Domains mit über 2.000 Kategorien angeboten.
 
Diese sind unterteilt in 14 Hauptkategorien, darunter Bildung, Computer, Gesundheit, Wissenschaft, Sport und Spiele. Diese Hauptkategorien sind wiederum in Unterkategorien, wie Vögel und Grundschule, unterteilt. Unter Domainaktionen kann man die angebotenen Domains einsehen, Preise erfahren und mitbieten. 'Sedo.de Geld verdienen' erhält beim Verkauf einer Domain einen Anteil des erzielten Preises. Es gibt mehrere Möglichkeiten Domains zu kaufen, entweder anonym, über eine Auktionsplattform oder per Sofortkauf. Wenn man also keine eigene Domain besitzt, um diese zum Domain-Parking zu nutzen, kann man auch eine käuflich erwerben und anschließend mit Sedo.de Geld verdienen.

Fazit

Mit Sedo.de Geld verdienen ist sehr einfach, indem man seine ungenutzte Domain auf der Webseite parkt und durch Werbepartner wird thematisch passende Werbung auf dieser geschaltet.

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.