Manuel Tolle Google+

Seriöser Nebenjob

Seriöser Nebenjob - die 10 wichtigsten Merkmale

Ein Nebenjob ist eine Tätigkeit, welcher ein nicht selbstständig Beschäftigter oder ein Selbstständiger in seiner arbeitsfreien Zeit nachgeht. Ein seriöser Nebenjob erzielt für den Ausübenden ein zusätzliches Einkommen, in sehr seltenen Fällen aber auch nur geldwerte Vorteile. Keinesfalls verstößt ein seriöser Nebenjob gegen die guten Sitten oder ist unmoralisch oder unethisch.
 
Um einen gescheiten und passenden Nebenjob zu finden, ist natürlich ein Quäntchen Glück erforderlich und ein entsprechendes Engagement des Jobsuchenden bei der Fahndung nach einem Nebenjob. Als wichtig bei einem Nebenjob betrachten Jobber eine gute Verträglichkeit mit dem Hauptberuf und auch kurze Wege vom und zum alternativen Arbeitsplatz.

10 weitere Merkmale eines seriösen Nebenjobs:

  1. Ein seriöser Nebenjob bietet einen zusätzlichen Verdienst ohne erhebliche Vorleistungen des Jobbers. Unentgeltlich eingeforderte "Probezeiten" (sprich: Arbeiten ohne Lohn) sind definitiv unseriös.
  2. Ein nicht seriöser Nebenjob zeichnet sich ab, wenn sich der Arbeitgeber nicht namentlich zu erkennen gibt, oder sich hinter einer nicht recherchierbaren eMail verbirgt. Die vollständige Addresse und auch die Kontaktdaten sollten bekannt sein und auch im eventuellen Arbeitsvertrag eine Berücksichtigung gefunden haben.
  3. Ein seriöser Nebenjob verlangt keineswegs nach unbezahlten oder gar kostenpflichtigen Schulungen, Seminaren oder Maßnahmen zur Fortbildung der Mitarbeiter. Ein Zeitaufwand für den Arbeitgeber sollte auch zwingend zur bezahlten Arbeitszeit gerechnet werden.
  4. Kein seriöser Nebenjob erwartet von seinen Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen unsittliche, moralisch bedenkliche oder verwerfliche Dinge. Ein gesundes Mißtrauen ist nicht unangebracht.
  5. Kennzeichnen kann sich ein seriöser Nebenjob durch eine transparente Aufgabenbeschreibung, klar abgesteckte Tätigkeiten und ein der eingeforderten Arbeitsleistung entsprechendes Einkommen.
  6. Ein wirklich seriöser Nebenjob kann auch in seiner Form als Heimarbeit ausgeübt werden. Dabei ist lediglich der Arbeitsplatz an das zu Hause des Arbeitnehmers verlegt. Heimarbeit als Nebenjob ist nichts ungewöhnliches und kann auch sehr lohnenswert sein. Freie Zeiteinteilung und wegfallende Fahrzeiten vom und zum Arbeitsplatz addieren noch weitere Attraktivität hinzu.
  7. Wegen echt seriöser Nebenjob Optionen kann sich ein Interessent sehr gut online erkundigen. Andere Nebenjobber teilten vielleicht gemachte Erfahrungen mit und der Arbeitgeber kann in den meisten Fällen recherchiert werden. Sollten sich online gar keine Informationen auffinden lassen, mangelt es bei dem offerierten Job gegebenenfalls an der Seriösität.
  8. Niemals wird ein seriöser Nebenjob vom Jobber verlangen, dass dieser in seinem Bekannten- und Freundeskreis für irgend etwas wirbt oder etwas an diese verkauft. Solche Schneeballsysteme sind oft am Rande der Legalität oder gar verboten.
  9. Ein seriöser Nebenjob ist es nicht unbedingt, wenn der Arbeitnehmer sein Wissen und seine Fachkenntnis aus dem Hauptberuf für einen Konkurrenten oder Mitbewerber seines Hauptarbeitgebers zur Verfügung stellt.
  10. Ein nicht seriöser Nebenjob überfordert den Jobber physisch oder psychisch. Langfristig zeichnen sich dadurch gesundheitliche Probleme ab und die Leistung im Hauptberuf leidet darunter.

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.